Infusionstherapie

In meiner Praxis führe ich die Infusionstherapie durch. Hierbei handelt es sich hauptsächlich um die Vitamin-C-Hochdosisinfusion und um die Procain-Basen-Infusion. 

Zu beiden Infusionen können – je nach Indikation und Verträglichkeit – weitere Vitamine und Mittel hinzugefügt werden.

Vitamin-C-Hochdosistherapie:

Bei einer Vitamin-C-Infusion wird Vitamin C in einer hohen Dosis direkt in die Blutbahn abgegeben. Bei vielen, vor allem chronischen Erkrankungen rutscht der Organismus schnell in einen Vitamin-Mangelzustand. Kann der Bedarf nicht durch die Nahrung gedeckt werden, ist hier die Vitamin-C-Hochdosistherapie, der je nach Erkrankung und Zustand des Patienten noch andere Mittel und Vitamine zugefügt werden können, das Mittel der Wahl.

Mögliche Anwendungen für die Vitamin-C-Hochdosistherapie sind:

akute und chronische Infekte, entzündliche-rheumatische Erkrankungen, zur adjuvanten Krebstherapie, Depressionen und starke Erschöpfung, akute und chronische Allergien.

 

Procain-Basen-Infusion:

Diese Infusion besteht setzt sich zusammen aus dem Neuraltherapeutikum Procain und dem Basenkonzentrat Natriumhydrogencarbonat. Sie dienst der Behandlung von chronischen Schmerzen und Entzündungen. Durch diese Infusion wird die Schmerzschwelle angehoben und somit eine langanhaltende Symptomminderung erreicht.

Die Procain-Basen-Infusion wirkt regulierend auf das sympathische Nervensystem ein und ist stark entzündungshemmend. Darüber hinaus entsäuert der Bikarbonat-Anteil. So wird auch eine Vitalisierung des gesamten Organismus erreicht.

Die Procain-Basen-Infusion findet ihre Anwendung zum Beispiel bei:

rheumatischen Erkrankungen,  depressiven Verstimmungen und Burn-Out-Symptomen, zur Krebsprävention und bei Durchblutungsstörungen.

 

Zögern Sie nicht, mich auf die vielseitigen Anwendungsmöglichkeiten der Infusionstherapie anzusprechen, ich stehe Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite!